Lobpreisradio

Lobpreisradio Programmübersicht

Unser leicht merkbares Wort-Programm-Schema:

- Sendezeit täglich 05:00 bis 25:00 Uhr. -> wenn es durch Gaben weiter getragen wird (5-7 Uhr aktuell GEMA freie Gemeindelobpreismusik)

- Tagesevangelium ab 07:00 zu jeder 3. Stunde vollen Stunde:  07:00, 10:00, 13:00, 16:00, 19:00, 22:00. Dauer ca. 1-2 min.

- Täglich über das Tagesevangelium Predigt alle 5 Stunden ab Sendebeginn um 05:00 Uhr = 10:00, 15:00, 20:00 Uhr. Dauer ca. 20-45 min.

Programm für die 14. Woche im Jahreskreis

So. 05.07.2020 Evangelium nach Matthäus 11,25-30 Jesus, der Heiland für die Unmündigen und Bedrückten

So. 05.07.2020 Predigt "Was bietet Jesus?" von Winrich Scheffbuch  
Bibelstelle:  Matthäus 11, 25-30 (Matthäus-Evangelium, Mt.)  
Mt 11,28-30 »Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen.  Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir, denn ich bin gütig und von Herzen demütig. So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch drückt nicht, und meine Last ist leicht.«


Mo. 06.07.2020 Evangelium nach Matthäus 9,18-26 Heilung einer kranken Frau und Auferweckung eines Kindes

Mo. 06.07.2020 Predigt "Der entmachtete Tod" von Winrich Scheffbuch  
Bibelstelle:  Lukas 8, 40-56 (Lukas-Evangelium, Lk.)  
Mt 9,18-19.23-25 Während Jesus noch mit den Jüngern des Johannes redete, kam einer der führenden Männer ´des Ortes`, warf sich vor ihm nieder und rief: »Meine Tochter ist eben gestorben. Aber komm doch und leg ihr deine Hand auf, dann wird sie wieder leben!« Jesus stand auf und folgte ihm; auch seine Jünger kamen mit. Als Jesus schließlich ins Haus jenes führenden Mannes kam und die Flötenspieler und die aufgeregte Menge sah, sagte er: »Geht hinaus! Das Mädchen ist nicht tot, es schläft nur.« Da lachten sie ihn aus. Als die Leute hinausgetrieben waren, ging Jesus in den Raum, in dem das Mädchen lag, und ergriff es bei der Hand. Da stand das Mädchen auf.


Di. 07.07.2020 Evangelium nach Matthäus 9,32-38 Heilung eines Besessenen. Die große Ernte

Di. 07.07.2020 Predigt "Das Feld ist reif" von Winrich Scheffbuch  
Bibelstelle:  Matthäus 9, 38 (Matthäus-Evangelium, Mt.)  
Mt 9,35-38 Jesus zog durch alle Städte und Dörfer jener Gegend. Er lehrte in den Synagogen, verkündete die Botschaft vom Reich Gottes und heilte alle Kranken und Leidenden. Als er die Scharen von Menschen sah, ergriff ihn tiefes Mitgefühl; denn sie waren erschöpft und hilflos wie Schafe, die keinen Hirten haben. Da sagte er zu seinen Jüngern: »Die Ernte ist groß, doch es sind nur wenig Arbeiter da. Bittet deshalb den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter auf sein Erntefeld schickt.«


Mi. 08.07.2020 Evangelium nach Matthäus 10,1-7 Die zwölf Apostel

Mi. 08.07.2020 Predigt "Gnade, die für alle reicht" von Jürg Birnstiel
Bibelstellen:  Matthäus 15, 21-38 (Matthäus-Evangelium, Mt.) und Markus 7, 24 (Markus-Evangelium, Mk.) und Matthäus 10, 5-6 (Matthäus-Evangelium, Mt.) und 1. Mose 32, 27 (Erstes Buch Mose, Genesis) und Lukas 7, 29 (Lukas-Evangelium, Lk.) und Römer 2, 10-11 (Römerbrief) und Römer 10, 13 (Römerbrief) und Epheser 2, 8-9 (Epheserbrief) und Galater 4, 28 (Galaterbrief) und Matthäus 28, 19 (Matthäus-Evangelium, Mt.)  
Mt 9,1.5-7 Dann rief Jesus seine zwölf Jünger zu sich und gab ihnen Vollmacht, böse Geister auszutreiben und alle Kranken und Leidenden zu heilen. Diese Zwölf sandte Jesus mit folgendem Auftrag aus: »Setzt euren Fuß nicht auf heidnisches Gebiet und betretet keine samaritanische Stadt, sondern geht zu den verlorenen Schafen des Volkes Israel.  Geht und verkündet: ›Das Himmelreich ist nahe.‹


Do. 09.07.2020 Evangelium nach Matthäus 10,7-15 Der Auftrag der Apostel

Do. 09.07.2020 Predigt "Wie der Glaube Leben verändert - Teil 2/2 - Grosse Entdeckung - kleines Glück!" von Jürg Birnstiel  
Bibelstellen:  2. Könige 5, 15-27 und Lukas 4, 27 (Lukas-Evangelium, Lk.) und 5. Mose 4, 39 (Fünftes Buch Mose, Deuteronomium) und 2. Könige 5, 5 und Matthäus 10, 8 (Matthäus-Evangelium, Mt.) und 1. Thessalonicher 1, 9 (Erster Thessalonicherbrief) und Jesaja 1, 3 und 1. Könige 18, 21 und 2. Korinther 5, 17 (Zweiter Korintherbrief) und Josua 24, 15 und 2. Mose 20, 23-24 (Zweites Buch Mose, Exodus) und 1. Könige 18, 21  
Mt 10,7-11 Geht und verkündet: ›Das Himmelreich ist nahe.‹ Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus. Was ihr umsonst bekommen habt, das gebt umsonst weiter. Steckt euch kein Gold, kein Silber und kein Kupfergeld in euren Gürtel; besorgt euch auch keine Vorratstasche für unterwegs, kein zweites Hemd, keine Sandalen und keinen Wanderstab. Denn wer arbeitet, hat Anrecht auf seinen Lebensunterhalt. Wenn ihr in eine Stadt oder in ein Dorf kommt, dann sucht jemand, der es wert ist, euch aufzunehmen. Bleibt bei ihm, bis ihr jenen Ort wieder verlasst.


Fr. 10.07.2020 Evangelium nach Matthäus 10,16-23 Die kommenden Verfolgungen

Fr. 10.07.2020 Predigt "Unvermeidliches Martyrium" von Winrich Scheffbuch  
Bibelstelle:  Apostelgeschichte 4, 1-22 (Apg.)  
Mt 10,16.18-20.22 Seht, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe. Seid darum klug wie die Schlangen und doch ohne Falsch wie die Tauben. Man wird euch um meinetwillen vor Machthaber und Könige führen, und ihr sollt vor ihnen und vor allen Völkern meine Zeugen sein. Wenn man euch vor Gericht stellt, dann macht euch keine Sorgen, wie ihr reden und was ihr sagen sollt. Denn wenn es so weit ist, wird euch eingegeben, was ihr sagen müsst. Nicht ihr seid es, die dann reden, sondern der Geist eures Vaters wird durch euch reden.  Um meines Namens willen werdet ihr von allen Menschen gehasst werden. Wer aber bis ans Ende standhaft bleibt, wird gerettet.


Sa. 11.07.2020 Evangelium nach Matthäus 19,27-29 Der Lohn der Nachfolge

Sa. 11.07.2020 Predigt "Kämpft für den Lohn!" Jürg Birnstiel
Bibelstelle:  Matthäus 6, 2-4 (Matthäus-Evangelium, Mt.) und Nehemia 5, 14 und Matthäus 19, 27 (Matthäus-Evangelium, Mt.) und 2. Könige 20, 3 und 1. Korinther 4, 12+16 (Erster Korintherbrief) und 2. Korinther 11, 23 (Zweiter Korintherbrief) und 1. Korinther 15, 10 (Erster Korintherbrief) und Nehemia 5, 19 und Nehemia 13, 31  
Mt 19, 27-29 Daraufhin sagte Petrus zu Jesus: »Du weißt, wir haben alles zurückgelassen und sind dir nachgefolgt. Was werden wir dafür bekommen?« Jesus erwiderte, zu allen Jüngern gewandt: »Ich sage euch: Wenn der Menschensohn in der zukünftigen Welt15 auf dem Thron seiner Herrlichkeit sitzt, werdet auch ihr, die ihr mir nachgefolgt seid, auf zwölf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels richten. Und jeder, der um meines Namens willen Häuser, Brüder, Schwestern, Vater, Mutter, Kinder oder Äcker zurückläßt, wird alles hundertfach wiederbekommen und wird das ewige Leben erhalten.