Lobpreisradio

Sonnen-Strom-Partner werden - Hilfe zur Fertigstellung der Energieversorgung

Wir haben ein wichtiges Projekt wo wir Sie persönlich um Ihre Unterstützung bitten - So können Sie praktisch bei der Energiewende helfen:


Wir haben sehr hohe Stromkosten und die Stromversorgung wird gleichzeitig immer unsicherer - bei den letzten Stürmen gab es Stromausfälle und auch ein Blackout - an dem wir 3x im Jahr knapp vorbreischrammen - im europäischen Stromnetz in den nächsten 5 Jahren ist zu 100% zu erwarten, stellt nicht nur das das österreichische Bundesheer fest,. Bei einem Ausfall in Abwesenheit bzw. Urlaub würde dann ohne Stromspeicher und selbsterzeugten Strom bei unserem Dienst länger nichts mehr funktionieren.



Wir wollen deshalb unseren hohen Strombedarf dezentral auf eigenen Dachflächen hier vor Ort umweltfreundlich mit Photovoltaik erzeugen, langfristig auch Geld sparen und gleichzeitig den Betrieb sicherstellen:

Im ersten Jahr Eigenversorgung zu ca. 72% (32 Module davon 10*310Wp + 12*315Wp = 9,98kWp) und zu der Erweiterung nach 1J. zu ca. 84% (12 weitere Module)

Es sind deutsche Glas-Glas Module mit ca.30 Jahren Haltbarkeit.


Werden Sie daher Sonnen-Strom-Partner in dem Sie im Wert von einem oder mehreren 315Watt max. Photovoltaik-Modulen a 250€ spenden – d.h. 250€ / 500€ / 750€ / 1000€ / 1250€ / 1500€ / 1750€ / 2000€

Hier gehts direkt zu unserem neuen Spendenformular

oder alternativ per Überweisung:
Verwendungszweck „Solar-Strom Unterstützung von {Ihre E-Mailadresse}“ auf unser Konto bei der Bank für Sozialwirtschaft DE16 700 20500 000 9810900

Der gemeinnützige Es Gibt Mehr Mediendienst kann so den Solar-Strom vorab bezahlen um die Anlage weiter bauen zu können, in Betrieb zu nehmen um zukünftig Strom nicht mehr vom E-Werk kaufen zu müssen sondern mit der Sonne zu erzeugen: Rentabel ist dies speziell, dann unseren hohen Eigenverbrauch fast kpl. selbst decken können.

Vielen Dank!

Sie helfen so der Umwelt und stellen unseren Betrieb sicher:

Es fehlen nur noch für:
- Bauabschnitt 1: 4.500€ -
> ca. 72% der benötigten Jahresstrommenge wird selbst erzeugt, davon März-Sept volle 100% Eigenstromversorgung lt. Prognoseberechnung

- Bauabschnitt 2:
3.000€ -> ca. 85% der benötigten Jahresstrommenge wird selbt erzeugt, davon Feb-Okt volle 100% Eigenstromversorgung lt. Prognoseberechnung
(Anlage 2 darf, um keine EEG Umlage für eigenverbrauchten Strom zu zahlen frühestens 1 Jahr nach Inbetriebnahme von Anlage 1 erfolgen)

Der Rest der Anlage: a) für ca. 15.000€ Elektrik in Eigenbau als Radio- und Fernsehtechniker (Abnahme und Anschluss durch beim Energieversorger registrierten Elektriker) + b) 25.000€ Stromspeicher für 100% Eigenverbrauch während der Tageszeiten ohne Sonne steht bereits von mir mit allen meinen privaten Rücklagen (und im Nachhinein auch über Dispo, wegen Steuernachzahlung) gekauft, kann nur mit Ihrer Hilfe in Betrieb gehen und so umweltfreundlichen Strom zu erzeugen und ca.17-27h (bei 1.600-1000 Watt Verbrauch) speichern (33,6kWh Li-Ion LiFePo4, cobaltfrei) um Ihn wenn keine Sonne scheint zu verbrauchen ohne Strom vom Netz zu beziehen.

Stand: 29.05.2020 (Start 13.03.2020 - wird 1-2 mal pro Woche aktualisiert)

Spenden-Fortschritts-Balken: 15 von 44 ||
|||||||||||||------------------------------
(je Modul ein senkrechter Balken)

Noch 29 x 250€ oder ein vielfaches davon können gespendet werden. (Für die 1. Anlage ist das Ziel mit 32 von gesamt 44)

Hier gehts direkt zu unserem neuen Spendenformular

OBEN: 44 geplante langlebige deutsche Photovoltaik-Module mit hoher Leistung und 30 Jahren Garantie
OEBEN: Photovoltaik Dachbelegung: Sonne von spätmorgens aus Osten, dazwischen: aus Süden, bis frühabends: aus Westen mit 1. Bauabschnitt linkes Garagen-Süddach und rechts: Haus-Zwerchgiebel mit Ost-/West-Dach. 2. Bauabschnitt: rechtes Garagen-Dach (da erst ab ca.13Uhr kpl. ohne Abschattung vom Haus) erhöht die Eigenstromversorgung außerhalb der Sommer-Jahreszeit
OBEN: Bauabschnitt 1: 32 PV-Module - 72-81% Autarkie, 91% Eigenstromverbrauch
OBEN: Bauabschnitt 2: 44 PV-Module: 85-91% Autarkie, 71% Eigenstromverbrauch
OBEN: 4 MPPT-Solar-Laderegler, UNTEN LINKS: 2 von 3 Wechselrichtern und darunter rechtes: Elektro-Verteilung (im Bau)
OBEN: 33,6kWh Li-Ionen Stromspeicher (kobaltfrei) für 17-27h (bei 1.600-1000 Watt Verbrauch) mit deutscher Entwicklung: Aktiver Load-Balancer (oberstes Modul) für bis zu 30% längere Akkuzellen-Lebendauer
OBEN: ESS (Energy Storage System) Steuerung, Batterie-Monitor. Darunter: Sicherungskasten und Batterie-Strom-Sammelschienen
OBEN: Sicherungskasten (nahezu fertig)
OBEN: ESS (Energy Storage System) Steuerung, Logging- & Internetabruf
OBEN: Batterie-Monitor für aktuellen Batterieladezustand in %, Spannung, Strom, Leistung, Restlaufzeit.

Leider sind die Batterien fast leer und die Anlage kann ohne Photovoltaik Module nicht in Betrieb gehen

Werden Sie daher Sonnen-Strom-Partner!

Spenden Sie bitte einfach im Wert von einem oder mehreren Photovoltaik-Modulen a 250€

Mögliche Beträge: 250€ / 500€ / 750€ / 1000€ / 1250€ / 1500€ / 1750€ / 2000€ / 2250€ / 2500€ / 2750€ / 3000€ und weitern Vielfachen von 250€

Hier gehts direkt zu unserem neuen Spendenformular

Vielen Dank für Ihre Hilfe.